SG Rotation Leipzig 1950 e. V.

SG RotationDie SG Rotation Leipzig wurde 1950 gegründet und betreibt heute die Sportarten Fußball, Kegeln und Tischtennis. Heimstätte des über 400 Mitglieder starken Vereins ist die Sportanlage “Delitzscher Straße” im Norden der Stadt, welche über zwei Rasenplätze Großfeld, ein Kunstrasenplatz Großfeld und ein Kleinfeld verfügt.
Große Erfolge auf fußballerischer Ebene feierte Rotation Leipzig in der Saison 1953/54, als man in die DDR-Liga, die zweithöchste Spielklasse der DDR, aufstieg. Höhepunkt in der Vereinsgeschichte war auch ein Freundschaftsspiel gegen den  Lokalrivalen und DDR-Oberligisten SC Rotation Leipzig. Vor 70.000 Zuschauern(!) unterlag man im Zentralstadion mit 0:5. Ab Ende der siebziger Jahre spielte Rotation im Stadion des Friedens (ehemalige Spielstätte von Wacker Leipzig). Eine Rückkehr in die DDR-Liga gelang noch einmal im Jahr 1973, und Rotation konnte sich vor dem Lokalrivalen der zweiten Vertretung von Chemie Leipzig durchsetzen.

Die 2.D-Junioren spielt in der Stadtliga Leipzig des Sächsichen Fußballverbandes und wird von Manuela Seupel und Uwe Kittler trainiert.

Weitere Infos gibt es hier: www.rotation-leipzig-e2.de

nächstes Team ->